Palais Dietrichstein > Laufende Ausstellungen > Abteilung für Musikgeschichte

Abteilung für Musikgeschichte

8. 8. - 10. 9. 2017

Eintritt: regulär 50 CZK, ermäßigt 25 CZK, Familie 125 CZK

Öffnungszeiten: Dienstag 9-15 Uhr, Mittwoch bis Freitag 9-17 Uhr, Samstag und Sonntag 13-18 Uhr

 

Die Abteilung für Musikgeschichte / Mährisches Landesmuseum ist das älteste Musikarchiv in der Tschechischen Republik und zugleich eines der wichtigsten Musikarchive in Europa. Die Ausstellung wird alte illuminierte Kanzionale, seltene Notenmanuskripte und Musikinstrumente aus Schloss- und Kirchensammlungen zeigen. Zu besichtigen werden auch Faksimiles unikaler Manuskripte von Wolfgang Amadeus Mozart oder Antonín Dvořák sein, ein einmaliges Ereignis stellt das Ausstellen der Originale der bisher unbekannten Briefe von Franz Liszt, die seine Beziehung zu Brünn belegen, und des Notenmanuskripts von Johannes Brahms dar. Die Besucher werden auch die Gelegenheit haben, eine Auswahl aus persönlichen Sachen aus dem Nachlass des Komponisten Leoš Janáček und interessante Dokumente über das Leben der Brünner Komponisten Pavel Haas und Vítězslava Kaprálová zu besichtigen.

 

     

 
vyrobila www.omegedesign.cz